Über Uns

Es ist die Geschichte zweier italienischer Brüder. Nachdem Sie im familiären Hotelumfeld in Luxemburg aufgewachsen, entschliessen sich beide Brüder ihr Studium im Hotel- und Restaurantgewerbe fortzusetzen.

Nach seinem Abschluss im Institut Paul Bocuse arbeitet Luca Pierucci im Ausland, um eine internationale Karriere in der Luxushotellerie zu verfolgen und arbeitet weltweit in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen, während Andrea Pierucci seinen Abschluss im Lycée Hôtelier Alexis Heck in Diekirch vollständigt und, nach einer ersten Erfahrung in Südfrankreich, arbeitet er weiter in Luxemburg in verschiedenen sehr anerkannten Restaurants.

Einige Jahre später bietet sich den Brüder die Gelegenheit, ein eigenes Unternehmen zu gründen: Hospitality Brothers wurden geboren.

Das Übernehmen des aktuellen Betriebs beginnt im Laufe des Jahr 2016 und seitdem ist ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess eingeleitet, um das Niveau der angebotenen Dienstleistungen zu erhöhen.

Unsere Maßnahmen sind Teil eines umweltbewussten Ansatzes.

Die Herausforderung in der Hotellerie und der Gastronomie liegt in der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen der Qualität der angebotenen Dienstleistungen und der Begrenzung von Abfällen, zwischen der Einhaltung bestimmter Standards und der Steuerung des Ressourcenverbrauchs. Wir erhalten die finanzielle Rentabilität des Unternehmens und bieten Ihnen ein besseres Verständnis unserer Maßnahmen im Rahmen dieses Ansatzes für eine verantwortungsbewusste Wirtschaft.

Wichtige Schritte werden von Tag zu Tag durch kleine und einfache Aktionen ausgeführt.

Die Abfallbehandlung wird in Zusammenarbeit mit dem Label SuperDrecksKëscht® gemacht. Es handelt sich um eine Aktion des Ministeriums für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, der Handwerkskammer und der Handelskammer, die überwacht und nach ISO 14024 zertifiziert ist. Die Abfallsammlung wird von autorisierten Betriebe ausgeführt, die das Recycling und die Beseitigung von hochwertigen und transparenten Abfällen garantieren.

Ledertischläufer im Restaurant geben eine warme und natürliche Note, und im Gegensatz zu Tischdecken aus Baumwolle oder Papier ist der Wasserverbrauch für ihre Pflege minimal und es entsteht kein Abfall. Die Handtücher in unserem Restaurant werden mit einem Garn aus recycelten Plastikflaschen in einem innovativen Verfahren gewebt.

 

Repreve

 

Entscheidungen für Chemikalien, Lebensmittel, Lieferanten und Handelspartner werden unter Berücksichtigung der ökologischen Auswirkungen getroffen. So kaufen wir Papier zu 100% aus recycelten Fasern, vermeiden übermäßige Verpackung, bevorzugen die Produkte der Region usw.

Eine vollständige Umstellung auf LED-Lampen hat stattgefunden, die Flurbeleuchtung arbeitet mit Präsenzmeldern, dekorative Lampen sind an Dämmerungssensoren angeschlossen und große Fenster ermöglichen uns einen Maximum an Tageslicht zu genießen. Computer werden Nachts ausgeschaltet wie jedes andere Hardware was nicht genutzt wird.

Andere wichtige Schritte werden von Tag zu Tag durch kleine, sehr einfache Aktionen ausgeführt:

So werden die Papierbögen systematisch auf der Rückseite für Entwürfe wiederverwendet, nicht vorzeigbare Restaurantkarten erleben ein zweites Leben in Form eines Notizblocks, um beispielsweise Bestellungen entgegenzunehmen. Wenn Sie keine Rechnung in Papierform benötigen, können Sie diese auf Wunsch mit einem einfachen Klick digital an Ihre E-Mail-Adresse senden lassen: keine Verluste mehr!

Anstatt Ihren Namen auf dem Fernseher in Ihrem Zimmer anzuzeigen, begrüssen wir Sie lieber mit einem herzlichen Empfang und ein grosses Lächeln.

In unseren Zimmern wird die Bettwäsche nicht täglich gewechselt und das Prinzip, dass das Handtuch nur dann auf den Boden gelegt wird, wenn man es wechseln möchte, wird angewendet. Seien wir ehrlich: die Kosten für ein ein einmal verwendetes Hand- oder Badetuch sind sehr hoch und wirken sich auf den Preis der Dienstleistungen aus. Aus ökologischer Sicht bedeutet die Wiederverwendung von Handtüchern weniger Verschwendung von Wasser und Transport (CO2).

Dies gilt auch für die Komfortprodukte, die in den Müll gelangen, ohne verwendet zu werden und unnötigen Abfall zu produzieren. Die meisten unserer Kunden mit ihren persönlichen Produkten bewegen, steht jedoch das absolute Minimum zu Verfügung, während an der Rezeption noch weitere Produkte augestellt sind (Zahnpflege-Kit, Rasierset, Shampoo und extra Duschgel, etc.).

In den Zimmern werden unzerbrechliche Plastikbecher (ohne Bisphenol A) benutzt. Diese werden maschinell gereinigt und können nach der Sterilisation wiederverwendet werden. So vermeiden wir die Entstehung von Abfällen (Einwegbecher) und sorgen für Ihre Sicherheit (zerbrechliche Gläser).

Die kleine Plastikwasserflasche, die Ihnen bei der Ankunft gescheckt wird, wird recykelt. Aus diesem Grunde empfehlen wir, dass Sie die leeren Flaschen (Glas oder Kunststoff) und Zeitungen die Sie loswerden wollen, auf dem Boden in der Nähe des Schlafzimmer liegen lassen: so vermeiden wir den Verbrauch von Primärressourcen in dem wir dies recyclieren! Sortieren ist eine offensichtlicht einfache, respektvolle und verantwortungsvolle Geste.

So lassen wir Ihnen die Freiheit, an unseren Aktionen während Ihres Aufenthalts teilzunehmen, indem Sie diese einfachen Gesten anwenden, damit Sie Ihren Einfluss auf die Zerstörung unseres schönen Planeten begrenzen können … und Sie geben auch ein gutes Gewissen!

 

  1. Denken Sie daran, die Fenster immer zu schließen, wenn Sie Ihren Raum heizen, oder den Heizkörper auszuschalten, wenn Sie die Fenster öffnen.
  2. Wählen Sie beim Spülen den richtigen Wasserdurchfluss.
  3. Denken Sie daran, das Fernsehgerät und die Beleuchtung auszuschalten, wenn Sie den Raum verlassen, und ziehen Sie das Ladegerät aus der Steckdose, sobald die Geräte aufgeladen sind.
  4. Flaschen und Papiere / Zeitungen neben dem Mülleimer lassen: wir sortieren sie.
  5. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch die Stadt: direkt neben dem Hotel befindet sich eine Bushaltestelle und Samstags ist die Buslinie zur Innenstadt kostenlos. Wenn Sie die Bewegung bevorzugen, haben Sie die Möglichkeit, Fahrräder (Veloh) zu mieten. Unser Team kann Sie gerne beraten.